Urlaub, Füße hoch?

Ja, es ist nun soweit !! Ein Jahr haben wir hart gearbeitet. Wir haben uns jeden Monat etwas beiseite gelegt und nun ist es endlich soweit. Urlaub !!! Ja wie geil ist das denn?? Sonne, Palmen, Strand, Kokosnüsse und nur lachende Gesichter um einen herum. Ja, das ist Urlaub. Und was machen wir um Urlaub? “Wir legen unsere Füße hoch”.

Ihr wisst alle, dass das auch in Europa mehr ein Synonym für Faulenzen ist. Denn auch bei uns gehört es sich nicht, die Füße hoch (zum Beispiel auf den Tisch) zu legen. Auch wenn wir es gerne machen, in Thailand ist das schlimmer, viel schlimmer als in Europa! Die Füße sind dort das dreckigste am Körper. Die legt man nicht auf einen Stuhl, oder auf einen Hocker.

Nicht weil man damit den Stuhl oder den Hocker beschmutzt. Sondern aus zwei Gründen. Zum einen sehen die Thais darin ein gesellschaftlich absolut niedriges Niveau (wie bei uns). Zum anderen und das ist viel schlimmer, zeigen deine Füße vielleicht auf andere Personen. Das gilt als unverschämt und respektlos. Also in der Öffentlichkeit besser nicht die Füße hoch legen.

Denkt immer daran dass es nicht gut ist seinen Fuß in die Richtung einer Person zu strecken. Schon wenn ihr die Beine übereinander schlagt, also den Unterschenkel auf den Oberschenkel vom anderen Bein, zeigt euer Fuß in die Menschenmenge.

Kein Problem ist es, wenn ihr die Schuhe aus zieht und euch im Schneidersitz hin setzt. das schaut dann etwas aus, wie Buddha und ist OK. Wer einen halb-Lotus kann, darf das auch machen. Wer einen voll-Lotus machen kann, erntet sogar den Respekt der Thais.

Um durch eine Gruppe Thais zu laufen, die auf dem Boden sitzen sollte man auch etwas beachten. Denkt an eure Füße! Ihr könnt nicht einfach über sie weg steigen und eure dreckigen Füße über oder an ihrem sauberen Kopf vorbei führen. Das ist respektlos und unverschämt. Wenn ihr durch wollt, einfach hinstellen und warten. Die Thais sehen das sofort und machen Platz. Dann könnt ihr normal durch laufen. Wenn ihr dabei noch eine leicht gebückte Haltung an nehmt, dann ist das eine sehr respektvolle und dankende Geste. Sie werden es verstehen und zu schätzen wissen.

No Comments

Post a Comment