Die vier Frauentypen Thailands

Für alle die noch nicht in Thailand unterwegs waren gibt es etwas zu beachten, was die Frauentypen betrifft. Im großen und ganzen kann man die thailändischen Frauen in vier Kategorien unteteilen:

1- Gute Mädchen
2- Freelancerinnen
3- Prostituierte
4- High Society Girls

 

1- Die guten Girls

Diese Girls haben richtige Jobs, verdienen ihr eigenes Geld und haben nicht damit zu tun, mit Sex Geld zu verdienen. Diese Girls finde ihr überall in Thailand, aber es gibt bestimmte Plätze an denen man sie gehäuft antrifft.

0003

2- Freelancerinnen

Diese Girls arbeiten nicht für eine Bar oder einen Massageladen, aber sind als “Freelancerinnen” unterwegs um sich nebenbei etwas zusätzliches Geld mit Sex zu verdienen.

Das sind zum Beispiel:

Schlecht bezahlte Angestellte
Girls die in Clubs arbeiten
Massage Girls (aus den guten, gehobenen Massagesalons)

freelancer

3- Prostituierte

Das sind die klassischen Prostituierten die mit jedem Sex für Geld haben
– Bar girls
– GoGo Girls
– Body Massage Girls (einfache Massaggesalons)

bargirls

4- High Society Girls

Diese Girls kommen aus wohlhabenden Familien. Die Familien besitzen Land, sind reiche Geschäftsleute oder gehören zur königlichen Linie. Diese Girls sind für Ausländer am schwierigsten zu treffen.

– – – – – – – – – – –

Thai Girls sind meistens sehr schöne Frauen, loyal, liebenswert und sie machen einfach Spaß.

Wir sind hier für euch da, damit ihr die Unterschiede versteht und um mit ihnen mit geringst möglichem Aufwand zu “kommunizieren.

Wir sind euer Guide zu den Frauen in Thailand 😉

0004

 

No Comments

Post a Comment