Ich bin dann mal weg!

Ein kleiner Trip zum Abschalten durch den Süden Thailands
Inselkoller ist was schlimmes. Immer die gleichen schönen Strände, die schönen Frauen, das leckere Essen. Samui kann echt schlimm sein!
Ach ja, da ruft mal wieder die Ferne und Abwechslung.
Zwei Monate lang bin ich kurz entschlossen wieder durch den Süden Thailands gereist, habe meine Lieblingsstrände besucht und natürlich die landestypischen Annehmlichkeiten genossen. Ich wollte auch mal wieder meine thailändischen Freundinnen treffen, die unglücklicherweise so weit von mir und verteilt in Thailand wohnen (was allerdings auch einen ungemeinen Vorteil hat, doch davon mehr im nächsten Post “Wie man mehrere thailändische Freundinnen haben kann ohne von ihnen ermordet zu werden”
Aber fangen wir in Bangkok an. Essen ist wichtig und wenn das Ganze dann noch Lust bereitet, was will man mehr.
Privates nacktes Sushi Girl in Bangkok Thailand
 
private-sushi-girl2
Ich sage euch, ich bin wirklich ein Fan von Sushi und vor kurzem hatte ich eine Variation von Sushi, die war einfach erstaunlich. Es heißt…
The Private Naked Sushi Girl
Dies ist ziemlich berühmt in Japan, und auch vor kurzem in Thailand sehr populär geworden.
Was ist das?
Sushi wird auf den nackten Körper eines sexy Thaigirls gelegt und in der Mitte des Tisches platziert.
Na ja und dann esst ihr die Sushi direkt von dem Körper des Girls.

Das sexy Mädchen ist völlig nackt. (sie wird vorher gereinigt und eine Unterlage wie z.B. ein Bananenblatt zwischen Sushi und ihre Haut gelegt um das Essen sauber zu halten.)
Dann esst ihr ein ganz normales Abendessen, außer dass ein schönes nacktes Mädchen vor euch liegt, als unglaublich schöne Deko 😉
 Wo bekomme ich so ein Abendessen?
Zwar gibt es ein paar verschiedene Restaurants in Bangkok, die dies anbieten. Ich empfehle aber eine private Bestellung für Zuhause.
hier der Link dazu http://partybangkok.com/services/private-sushi-girl/
Die Kosten sind 10.000 Baht (ca. 250€) und beinhaltet Sushi für bis zu 5 Personen. Das Sushi ist von guter Qualität und ihr werdet nicht enttäuscht sein.
Es ist nicht das billigste Essen der Welt, aber es ist eine dieser Erfahrungen, an die ihr euch für den Rest eures Lebens erinnern werdet.
Mit Stäbchen essen hat noch nie so viel Spaß gemacht 🙂
 
 
Enjoy
-Ocean

No Comments

Post a Comment