EINREISE nach THAILAND in Coronazeiten (Update 01.04.21)

Thailand hat eine Änderung der Einreiseregeln zum 1. April 2021 beschlossen.

Thailand verkürzt für die meisten Einreisenden ab dem 1. April 2021 die Quarantäne. Wie am 19. März auf einer Pressekonferenz vom Sprecher des thailändischen Center for COVID-19 Situation Administration (CCSA) verkündet wurde, verfolgt das Land einen schrittweisen Öffnung für internationale Touristen. Mit Wirkung zum 1. April treten die genannten Quarantäneverkürzungen in Kraft, zeitgleich entfällt die Forderung nach einem „Fit to fly“-Zertifikat. Einreisende mit Corona-Impfzertifikat benötigen dann nur noch ein Certificate of Entry (COE), eine Buchungsbestätigung über den sieben Nächte dauernden Aufenthalt in einem zugelassenen Quarantänehotel sowie einen maximal 72 Stunden alten, negativen PCR-Test. Sie müssen sich vor Ort nach drei bis fünf Tagen einem weiteren PCR-Test unterziehen.

Einreise ohne Corona-Impfung

Personen, die ohne Corona-Impfnachweis nach Thailand reisen, müssen ab dem 1. April ebenfalls ein COE sowie eine Buchungsbestätigung über die Quarantänedauer vorlegen, in diesem Fall zehn Nächte. Neben dem bei Einreise vorzuweisenden PCR-Test, der negativ und höchstens 72 Stunden alt sein muss, kommen zwei weitere Tests in Thailand hinzu. Einer an Tag drei bis fünf der Isolation, der andere an Tag neun bis zehn. Ab dem 1. April haben in Quarantäne befindliche Personen mehr Freiheiten in Thailand: Sie dürfen Fitnesscenter der Hotels nutzen, im Freien Sport treiben und Speisen von außerhalb der Quarantänezone bestellen.

Ab Oktober quarantänefreie Einreise

Für Oktober 2021 wird in Aussicht gestellt, in bestimmten Urlaubsregionen Thailands eine Einreise ohne Quarantäne zu erlauben. Voraussetzung ist, dass in diesen Gebieten 70 Prozent der Einheimischen geimpft sind. Lediglich Touristen aus besonderen Risikoregionen, welche das thailändische Gesundheitsministerium festlegen will, sollen dann noch zu einer Isolation nach der Ankunft verpflichtet sein.
UPDATE 08.03.2021
Thailand-Reisende müssen nicht mehr so lang in Quarantäne +++ Thailand schwächt ab April die Quarantänevorschriften für geimpfte Reisende aus dem Ausland ab. Nach Angaben von Gesundheitsminister Anutin Charnvirankul wird die Quarantänefrist auf sieben Tage halbiert. Dies gilt für Ausländer, die sich bis zu drei Monate vor der Reise geimpft haben und zudem einen negativen Corona-Test präsentieren. Reisende die nicht geimpft sind sondern nur einen negativen Test vorweisen müssen für zehn Tage in die Quarantäne.

Auch in Coronazeiten ist Thailand ein schönes Reiseziel. Klar, es ist gerade etwas umständlicher hinzukommen, aber der Aufwand lohnt sich und das Land des Lächelns ist Europa immer vorzuziehen. Auch hier ist im Moment nicht alles super, aber die Denunziation, Ausgrenzung, mieße Laune und verrückte Politikdasteller mit Selbstermächtigungen, wie es zur Zeit in Deutschland herrscht gibt es hier nicht.

Komm nach Thailand, in Deutschland wirst du nicht glücklich!

Hier für dich die im Augenblick gültigen Einreisebestimmungen in Coronazeiten Stand 13.01.2020
(beachte bitte, dass sich das im Augenblick täglich ändern kann. Für die aktuellsten Infos kontaktiert bitte auch die thailandische Botschaft. Klicke den Link unten)

Visaarten und erforderliche Unterlagen / Beantragung des CoE (Certificate of Entry)

Wer kann Thailand im Moment besuchen?
Es gibt keine Einschränkungen bezüglich des Landes, aus dem die Leute kommen, aber es gibt nur begrenzte Flüge, was bedeutet, dass Reisende in der Lage sein müssen, die Anschlussländer zu durchqueren, wenn nötig. Reisende müssen möglicherweise ein Touristenvisum (TRV) oder ein spezielles Touristenvisum (STV) beantragen. Personen, die die Erlaubnis zur Einreise nach Thailand erhalten haben, müssen sich einer obligatorischen 14-tägigen Quarantäne (ASQ) in einem vorab gebuchten, ausgewiesenen Hotel unterziehen.

Ist ein negativer COVID-19-Test für die Einreise nach Thailand erforderlich?
Ja, ein negativer COVID-19-Test, der bis zu 72 Stunden vor der Einreise nach Thailand durchgeführt wird, ist erforderlich. Zwei oder drei weitere Tests werden nach der Ankunft, während der Quarantänezeit, durchgeführt. Wenn alle Tests negativ ausfallen, erhalten Sie einen kostenlosen Reisepass, mit dem Sie sich in Thailand frei bewegen können.

Ist eine Quarantäne für Reisende bei der Einreise nach Thailand vorgeschrieben?
Ja, eine 14-tägige Quarantäne ist für alle Reisenden obligatorisch, die in einem im Voraus gebuchten Hotel untergebracht sind.

Gibt es weitere spezielle Anforderungen vor der Reise?
Ja, du musst72 Stunden vor der Abreise einen COVID-19-Test machen und das Hotel buchen, in dem du die 14-tägige Quarantäne verbringen willst. Außerdem musst du eine Reise- und Krankenversicherung haben, die COVID-19 abdeckt.

Sind Inlandsreisen in Thailand erlaubt?
Ja, Inlandsreisen sind jetzt erlaubt und du kannst dich frei bewegen, sobald die Quarantänezeit abgeschlossen ist und alle Tests negativ ausgefallen sind.

Gibt es besondere Regeln in Bezug auf die sogenannte Pandemie?
Die allgemeinen Gesundheitsvorschriften müssen befolgt werden, einschließlich sozialer Distanzierung und Tragen einer Maske an öffentlichen Orten. Einige besondere Maßnahmen könnten von den örtlichen Behörden angeordnet werden, achte also bitte auf die örtlichen Vorschriften.

Lass es dir gut gehen und bis bald auf Samui,

Ocean und Eleven

No Comments

Post a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.