Kleiner Nightlife-Tourismus Guide für Anfänger in Bangkok

Du bist neu in Bangkok, zum ersten mal hier? Du weißt nicht wohin, was die Mädels kosten und wo die Blowjobbars sind? Hier werden Sie geholfen :))


Egal, ob du dich in einem Wochenend-Abenteuer mit 10 Thai-Frauen vergnügen willst … oder einfach nur in der Nachtclub und der Dating-Szene herumtreiben möchtest, Bangkok hat viel zu bieten.

In diesem Artikel werden wir über die vier verschiedenen Arten von Prostituierten sprechen, die dir in Bangkok begegnen werden:

 

1- Bar Mädchen / GoGo Tänzer
2- Massage Mädchen
3- Freelancer
4- professionelle Escorts


Typ 1: Bar Mädchen und GoGo Tänzer

Kurzbeschreibung: Bar Girls und GoGo Dancer haben Sex mit fast jedem. Sie arbeiten direkt für eine Bar oder einen GoGo Club (Strip Club)

Die 3 Main Streets für ungezügelte Sexabenteuer (Redlight Districts) in Bangkok sind:
1- Nana Plaza
2- Soi Cowboy
3- Patpong Road

Diese drei Plätze sind mit Bars und Stripbars gefüllt, die mit thailändischen Hookern vollgepackt sind (und viele dieser Mädchen sind sehr schön).
Thailand CD Hinweis: Skip Patpong Road! Das ist die absolute Scamzentrale von Bangkok und völlig überbewertet. Halte dich an Nana Plaza und Soi Cowboy.

Typ 2: Massage Mädchen
In Bangkok gibt es drei Arten von Sex-Massagen, die du bekommen kannst:

1- Happy Ending (Handjob, Blowjob, Sex, nach einer mehr oder weniger schlechten “traditionellen” Thai-Massage)
2- Blowjob Bars
3- Spezielle Full Service Massagen (Beispiel: Soapy Massage, Nuru Massage, etc ..)

– Happy Endings findest du bei fast jedem Massagesalon, wo sie ein privates Zimmer für Ihre Ölmassage haben.
– Es gibt drei Haupt-Blowjob-Bars in Bangkok: Lollipop, Lolitas und Dr. BJ’s.

Thailand CD Hinweis: Thailändische Spezialmassagen sind unglaublich. Versuche Annies Soapy Massage und Mango Massage.


Typ 3: Freelancer
Freiberufliche Thaimädchen sind die freien Unternehmer der Sexindustrie in Thailand. Sie arbeiten nicht für eine Bar oder GoGo Club. Sie nutzen freiberuflichen Sex als ihre Haupteinnahmequelle oder als eine sekundäre Einnahmequelle nach ihren Alltagsjobs (im Büro, einer Shoppingmall ect.) und können oft in bestimmten Nachtclubs und Bars in Bangkok gefunden werden.

 

Die Liste der Nachtclubs, um Freelancer in Bangkok zu finden:
– Levels Club (Sukhumvit Soi 11)
– Mixx (Phloen Chit Road)
– Insanity (Sukhumvit Soi 12)
– Climax (Sukhumvit Soi 11)
– Crayon 39 (Petcharburi Soi 39)

Hit orMiss Clubs:
-Bossy Club (in der Nähe von Sri Ayudhaya)
-Spicy Club (Rong Muang 1)
-Swing (Gegenüber Spicy)

 

Thailand CD Rat: Mixx, Insanity und Q-Bar sind unsere Top-Entscheidungen.


Typ 4: Professionelle Escorts
Es gibt keinen Mangel an Escort Agenturen in Thailand. Bei vielen dieser Betriebe sind diese Mädchen “ausgebildet”, um professionellen Service anzubieten. (Welches, wenn du Sex mit zufälligen Mädchen verstehst wie wir, weißt du, dass professioneller Service sehr wichtig ist.

Thailand CD Rat: http://bangkokescort.com/ und http://purebangkokescorts.com/ sind bekannt als zwei der besten Escort Agenturen in Bangkok.

So, und nun ab in das Nachtleben von Bangkok. Viel Spaß und vergesst nicht eure Lümmeltüte zum Überziehen!
Damit ihr auch wisst, was das so kostet klicked hier

Die 4 Frauentypen Thailands

Für alle die noch nicht in Thailand unterwegs waren gibt es etwas zu beachten, was die thailändischen Frauentypen betrifft. Im großen und ganzen kann man die thailändischen Frauen in vier Kategorien unterteilen:

1- Gute Mädchen 2- Freelancerinnen 3- Prostituierte 4- High Society Girls

Read More

Eine Thaigirl als feste Freundin?

Ach ja was kann es schöneres geben, als in einem tropischen Land, mit traumhaften Stränden, gutem Essen und wunderschönen Frauen zu sein. Da kommt man(n) doch schon ab und an auf die Idee, eine dieser schönen Siamesinnen als feste Freundin zu haben. Ist ja auch recht einfach in Thailand ein Girlfriend zu finde. Entweder wird euer Aussehen, euer Geldbeutel oder beides schon dafür sorgen, dass das Herz der einen oder anderen Thai euch zufliegt 😉

Read More

Ich bin dann mal weg!

Ein kleiner Trip zum Abschalten durch den Süden Thailands
Inselkoller ist was schlimmes. Immer die gleichen schönen Strände, die schönen Frauen, das leckere Essen. Samui kann echt schlimm sein!
Ach ja, da ruft mal wieder die Ferne und Abwechslung.

Read More

Thailand – ein guter Rat!

Im Jahr 1992, als ich zum ersten mal nach Thailand kam, gab mir ein Freund einen kleinen Tipp, den ich nie vergessen werde:
“Was gut ist in Thailand, ist wirklich gut.
Und…
Was schlecht ist in Thailand ist wirklich schlecht.”
Es dauerte noch ein paar Jahre des Reisens und leben in Thailand um diese Worte zu verstehen und ihnen von ganzem Herzen zu glauben. 
Was bedeuten sie wirklich?

Read More