3 THAILAND NIGHTLIFE FEHLER

3 üble Fehler im thailändischen Nachtleben … die du nicht machen solltest!

Du hast bestimmt mindestens einen dieser Fehler gemacht – ich weiß, dass ich es auch getan habe! Keiner dieser Fehler ist einzigartig in Thailand, aber sie sind hier relevanter als irgendwo sonst.

Drei Fehler mögen nicht viel erscheinen, aber diese Fehler – wenn du sie vermeidest – werden dir eine Menge Geld und Frustrationen ersparen!

Also, los geht’s …

Fehler Nummer 1:
Symphatie bei Girls zu KAUFEN

Dieser erste Fehler ist ein absoluter Klassiker. Vielleicht hast du ihn auch schon einmal gemacht oder es zumindest beobachtet.

Es passiert, wenn ein Kerl denkt, dass er nicht duschen muss, sich nicht um die Grundpflege kümmern muss und dass es überbewertet ist, sich gut anzuziehen.

Er denkt, sobald er das Girl dafür bezahlt mit ihm zusammen zu sein, wird es ein heißes und leidenschaftliches Erlebnis und sie mag ihn.

Tut mir leid, Dir das sagen zu müssen – das wird nicht der Fall sein!

Das Mädchen wird vielleicht trotzdem mit dir gehen, aber du wirst spüren, dass es ihr nicht gefällt & das wird deine Erfahrung mit den Thaigirls ruinieren.

Du kannst vielleicht für ihren Service bezahlen

  • aber du kannst sie niemals dafür bezahlen, dass sie dich wirklich mag.

Diese Typen steigen typischerweise nach einer solchen Erfahrung aus dem Spiel aus, weil sie zu dem Schluss kommen, dass es sich nicht wie der echte Deal anfühlt und das Mädchen ihn nicht einmal mag.

Dieser Fehler ist auf einen Mangel an gesundem Menschenverstand zurückzuführen, vielleicht auf ein grundlegendes Verständnis für menschliche Interaktionen.

Die schlechte Erfahrung war nicht darauf zurückzuführen, dass sie ein arbeitendes Mädchen war, tatsächlich hatte es damit nichts zu tun.

Wenn du glaubst, dass du jemanden dafür bezahlen kannst, dass sie dich wirklich mag, und dass das Bezahlen dafür automatisch deinen Mangel an Hygiene, Pflege oder Stil ausgleicht – dann irrst du dich gewaltig.

Das gilt für jede soziale Interaktion – nicht nur für das Nachtleben in Thailand.

Fehler Nummer 2:
Sie kann mich unmöglich mögen, wenn ich sie bezahle.

Dieser zweite Fehler ist ähnlich wie der erste, aber das komplette Gegenteil.

Der Typ aus dem ersten Beispiel denkt, wenn er ein Mädchen bezahlt, bedeutet das automatisch, dass sie ihn mag.

Das Gegenteil davon ist ein Typ, der denkt, dass ein Mädchen, das bezahlt wird, ihn NIEMALS wirklich mögen kann.

Beide Annahmen sind falsch.

Nur weil du für eine Dienstleistung bezahlst, kann das Mädchen dich (ihren Kunden) unmöglich mögen oder sich sogar wirklich zu dir hingezogen fühlen?

Das ist so eine dumme Idee, die sich komplett der Logik entzieht …

Wenn du ein Autoverkäufer bist und dein Kunde ist eine heiße Frau, nur weil sie dein Kunde ist, kannst du dich nicht zu ihr hingezogen fühlen? Natürlich kannst du das!

Also, warum sollte es anders sein, wenn es um das Nachtleben in Thailand geht? Völliger Blödsinn, solche einschränkenden Gedanken.

Die Realität ist, dass jedes arbeitende Mädchen dich mögen KANN und sich sogar aufrichtig zu dir hingezogen fühlt.

Die meiste Zeit hat es nichts damit zu tun, dass du ein heißer Typ oder ein bühnenreifes Fitnessmodel bist …

In Wirklichkeit liegt die Messlatte viel, viel niedriger …

Was die meisten “Working Girls” wollen, ist ein gepflegter Typ, der sich um seine Hygiene kümmert, gute Manieren hat und freundlich ist.

Wirklich, das ist es!

Eine ziemlich niedrige Messlatte, aber du würdest nicht glauben, wie viele “Männer” nicht einmal in der Lage sind, diese Grundlagen richtig zu machen.
Alleine wenn ich schon die ganzen Expat-Typen in Samui sehe, mit ihren fleckigen ärmellosen Schießer-Feinripp Unterhemden, schmuddeligen Shorts und ausgetretenen Schlappen, vergehts mir total. Sogar als Mann mache ich um diese Kerle einen weiten Bogen.

Fehler Nummer 3:
Unrealistisch hohe Erwartungen

Der letzte Fehler ist der Typ, der denkt, dass er super heiß sein muss, um echtes Interesse von einem Bargirl zu bekommen.

Es ist der 60-jährige Mann, der annimmt, dass junge Mädchen nur an jungen Männern interessiert sind.

Weil er das denkt, sucht er sich ältere Frauen aus – auch wenn er eigentlich jüngere Girls mögen würde.

Er entscheidet sich für das, was er für realistisch und erreichbar hält.

Einem solchen Typen würde ich folgendes sagen:

Vergiss es. Bleib zu Hause.
Gehen gar nicht erst nach Thailand, wenn du eine solche Einstellung hast.

Hören auf einen Flug über den halben Globus nehmen, um eine epische Thailand-Erfahrung zu machen. Vorher solltest du besser deine Standards erhöhen, bevor du das Flugzeug besteigst.

Du musst dir selbst selbst sagen,
“My way, or the highway!”

Das ist die richtige Einstellung – in Bezug auf das, was du willst.

Was bringt es, nach Thailand zu fliegen, Zeit und Geld zu investieren – nur um mit Frauen nach Hause zu gehen, die du nicht magst?

Sei brutal ehrlich zu dir selbst, und was du willst, und dann genau das anstreben.

Wenn es einen Altersunterschied von 40 Jahren zwischen dir und dem Girl, das du attraktiv findest, … na und?

Ich kann nur eines sagen …

Wenn du ein 60-jähriger Mann bist, der mit einer jungen Frau herumläuft, werden dir nur andere zickige Frauen sagen, dass du ein perverser Fiesling bist.

Jeder andere Mann – vor allem jüngere – wird denken: “Verdammt, wenn ich so alt bin, möchte ich auch so sein wie er und auch mit einer jungen Frau zusammen sein!” Und dabei ist es egal, ob es ein “Working Girl” ist oder ein “normal Girl”.


Was ist also die Lösung?

Scher dich einen Dreck drum, was andere denken. Das ist alles nur purer Neid. Genieße dein Leben, sei ein König und zeige, dass du kapiert hast, wie das gepflegte Leben läuft.
Und lies diese kleine Geschichte, die wir im Green Mango in Chaweng erlebten, als uns eine ausländische, westliche Touristin dumm anmachte.

10 Bier und immer noch häßlich

In diesem Sinne, sei ein Adler und keine Ente,

herzlichst, dein Ocean.

No Comments

Post a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.